LUZi - Lehrerunterrichtszimmer

LUZi - Was ist das? Es handelt sich um eine Organisationsform des Unterrichts, wie sie aus angelsächsischen Ländern bekannt ist: die Schüler haben keine Klassenzimmer, sondern die Schüler/Klassen besuchen die Lehrer in ihrem Zimmer.


Die Albert-Schweitzer-Realschule hat bereits seit einigen Jahren das alte Klassenzimmersystem zu Gunsten von LUZi aufgegeben.

 

Warum LUZi?

·        Die Unterrichtszimmer können verlässlich eingerichtet und gepflegt werden. Jeder Lehrer/ jede Lehrerin kann z.B. seine Unterrichtsmaterialien im Zimmer lassen und das Zimmer (Lernposter etc.) so gestalten dass ein möglichst hoher Unterrichtserfolg erzielt werden kann.

·        Die Schüler halten sich nicht mehr in den Pausen unbeaufsichtigt in den Unterrichtsräumen auf. Deshalb entstehen kaum noch Schäden an Inventar (z.B. Tische, Stühle, Computer) und Wandaushängen und die Räume bleiben sauberer. Auch Auseinandersetzungen zwischen Schülern treten seltener auf.

·        Der Unterricht kann pünktlicher begonnen werden.

·        Die Lernatmosphäre wird besser.

 

Doppelstundenprinzip

Damit die Schülerinnen und Schüler nicht zu häufig die Räume wechseln müssen, ist das Doppelstundenprinzip soweit möglich umgesetzt. Das heißt, dass die Schüler in der Regel zwei Stunden in Folge in einem Fach haben. Damit reduziert sich die Anzahl der Fächer, für die ein Kind Unterrichtsmaterialien mit in die Schule bringen muss.

 

Was ist neu?

Schulanmeldung

Girls'Day/Boys'Day

  • Unsere überarbeitete Schulordnung finden Sie hier.
  • Die Anmeldung zur Kernzeit ab September 2017 finden Sie bei unseren nützlichen Formularen zum Herunterladen..