• Albert-Schweitzer-Realschule Böblingen
Albert-Schweitzer-Realschule Böblingen1 2 3 4 5 6 7 8

Body & More

Das Projekt body & more wird seit 2005 an verschiedenen Schultypen durchgeführt. Es wird nach Jungs und Mädchen getrennt von einem männlichen Trainer und einer weiblichen Trainerin geleitet, welche mit einem speziellen Konzept für dieses Projekt geschult wurden.

Body & more soll Jugendliche in der als schwierig erlebten Phase der Pubertät unterstützen und ihnen helfen, eigene Bilder von Weiblichkeit bzw. Männlichkeit zu entwickeln und ein wertschätzendes Verhältnis zum eigenen Körper aufzubauen, sodass Konflikte nicht durch Manipulation des Körpers wie Nahrungsaufnahme oder –verweigerung bewältigt werden müssen.

Jedes Projekt beinhaltet mindestens 9 Zeitstunden. In dieser Zeit werden insgesamt maximal 6 Modulthemen bearbeitet.

Bei den Mädchen sind das die Themen Schönheit, Eigene Person, Essverhalten + Essstörungen, Wut , Streiten und Sexualität.

Da das Projekt ins Leben gerufen wurde, um präventiv gegen Essstörungen tätig werden zu können, sind diese auch ein immer wiederkehrendes Thema bei den anderen Modulen. Um wirkungsvoll präventiv gegen Störungen vorgehen zu können, gilt es, vorhandene Stärken zu erkennen und auszubauen. Mit vielen Spielen, action und intensiven Gesprächsrunden wird mit den Mädchen am Erkennen ihrer Stärken gearbeitet und auch daran, Schwächen anzuerkennen und eventuell in Stärken umzuwandeln. Die Mädchen arbeiten in der Regel sehr offen und intensiv miteinander, gehen sorgsam miteinander um und sind in der Lage, Konflikte konstruktiv miteinander anzugehen. Sie nutzen diese neun Stunden (ohne Jungs) intensiv.

Bei den Jungs geht es um die Themen Eigen- und Fremdwahrnehmung, Räume und Träume, Bodystyling, Aggression, Fitness, Essgewohnheiten.

Ein immer wieder spannendes Projekt, das sowohl Trainern als auch Schülern Spaß macht.

Silvia Bien

Projekt Body & More

Was ist neu?

Schulanmeldung

Girls'Day/Boys'Day

  • Unsere überarbeitete Schulordnung finden Sie hier.
  • Die Anmeldung zur Kernzeit ab September 2017 finden Sie bei unseren nützlichen Formularen zum Herunterladen..