• Albert-Schweitzer-Realschule Böblingen
Albert-Schweitzer-Realschule Böblingen1 2 3 4 5 6 7 8

Sport

JTFO Fußball

Auch dieses Jahr wollten wieder einmal mehrere Jungen der ASR ihr Können im Fußball unter Beweis stellen und somit wurden die Jungs auch gleich bei Jugend trainiert für Olympia (JTFO) angemeldet.

Gespielt wurde am 26.11.2012 auf dem Kunstrasenplatz des Otto-Hahn-Gymnasiums. Nachdem die Tage zuvor sehr schön und angenehm mild für einen November ausgefallen sind, musste die Mannschaft leider in Kauf nehmen, dass es bis zum letzten Spiel des Tages um 12.25 Uhr geregnet hatte. Was man jedoch dem Ehrgeiz und Einsatzwillen der Jungs nicht angemerkt hat. Gegen teilweise 2-3 Jahre ältere und auch körperlich robustere Gegner spielten sie zunächst gegen ein Team des Max-Planck-Gymnasiums. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten spielten die Jungs gut mit, kassierten aber durch einen schwer zu haltenden Aufsetzer den 0:1 Rückstand. Im Anschluss daran hieß es dann, den Ausgleich zu erzielen, was jedoch nicht gelang und der Gegner zum 0:2 Endstand einnetzte.

Nach einem Spiel Pause hatten sich die Jungs geschworen, nochmal so richtig anzugreifen. Das Spiel gegen das Albert-Einstein-Gymnasium endete dann mit einem leistungsgerechten 1:1 unentschieden. Die Jungs hatten dabei mehrmals die Führung und somit das 2:1 vor Augen, wären die Nerven vor dem gegnerischen Tor besser gewesen. Den Ausgleich für unser Team erzielte Michael Marquart mit einem wunderbaren Schuss aus der Distanz.

Da nach diesem Spiel bereits klar war, dass die ASR definitv nicht als Turniersieger hervorgehen und somit um den Turniersieg in der gesamten Wettkampfklasse I spielen würde, entschlossen sich die Jungs, nochmal alles im letzten Spiel gegen den Gastgeber des OHGs zu geben. Nach einer starken Sturm- und Drangphase kassierten die Jungs leider viel zu früh einen 0:1 Rückstand, der sie dann auch völlig aus dem Konzept brachte und somit das Spiel mit einem 0:5 abgeben mussten. Die Jungs haderten nach einem wunderschönen, aber aus unverständlichen Gründen abgepfiffenen Freistoßtreffers von Samet Yilmaz mit der Schiedsrichterleistung und so beendete man das letzte Spiel in Unterzahl und 9 Jungs.

 

Die Teilnehmer waren: Elia Conforti, Max Mayer, Aleksander Bjelosevic, David Leinweber, Rene Damrat, Samet Yilmaz, Michael Marquart, Sükrü Bozkurt, Ahmet Karaman, Maik Seel, Mehmet Uguz, Isamail Bayazit und Alperen Fici.

 

Ich freue mich bereits schon wieder auf das nächste Jahr und auf viele ehrgeizige junge Männer, welche die ASR im Rahmen des JTFO Fußball repräsentieren.

 

Felix Henkenhaf

Was ist neu?

Schulanmeldung

Girls'Day/Boys'Day

  • Unsere überarbeitete Schulordnung finden Sie hier.
  • Die Anmeldung zur Kernzeit ab September 2017 finden Sie bei unseren nützlichen Formularen zum Herunterladen..