Notfallbetreuung während der Osterferien

 Die Notfallbetreuung an der ASR für die Kinder der Klassenstufen 5 und 6 wird in den Osterferien fortgeführt. Sie wird wie bisher üblich stattfinden, an allen Tagen außer den Feiertagen Karfreitag und Ostermontag.

 

Die bisher geltenden Kriterien zur Berechtigung gelten weiterhin (Details siehe diese Seite weiter unten).

 

Zur Beantragung der Betreuung während der Osterferien verwenden Sie bitte das neue Formular „Antrag auf Notfallbetreuung – OSTERN.pdf“.

 

Damit wir entsprechend planen können, bitten wir um Zusendung des ausgefüllten Formulars per Email oder per Posteinwurf in der Schule bis kommenden Mittwoch, 1. April 2020.

 

 

Formular Notfallbetreuung Osterferien
Antrag auf Notfallbetreuung - OSTERN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.7 KB

Notfallbetreuung

Für die Schüler/innen der Klassenstufen 5 und 6 haben wir eine Notfallbetreuung eingerichtet, die täglich von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr stattfindet. Sie dient dazu, die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten in den Bereichen der kritischen Infrastruktur aufrecht zu erhalten.

 

Die „Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO)“ vom 17. März 2020 (Die Verordnung tritt heute,  18. März 2020, in Kraft!) sieht einige Änderungen der bisherigen Regelung vor:

 

Grundvoraussetzung für die Notfallbetreuung ist, dass „beide Erziehungsberechtigte oder die oder der Alleinerziehende in Bereichen der kritischen Infrastruktur im Sinne von Absatz 6 tätig und nicht abkömmlich sind. Alleinerziehenden gleichgestellt sind Erziehungsberechtigte dann, wenn die oder der weitere Erziehungsberechtigte aus zwingenden Gründen, zum Beispiel wegen einer schweren Erkrankung, an der Betreuung gehindert ist.“ (§1 (4) CoronaVO vom 17. März 2020)

 

Die Verordnung sieht nun eine Erweiterung des Personenkreises vor:

 

Zur kritischen Infrastruktur zählen gemäß §1 (6) CoronaVO vom 17. März 2020:

 

  1. „die […] Sektoren Energie, Wasser, Ernährung, Informationstechnik und Telekommunikation, Gesundheit, Finanz- und Versicherungswesen, Transport und Verkehr,
  2. die gesamte Infrastruktur zur medizinischen und pflegerischen Versorgung einschließlich der zur Aufrechterhaltung dieser Versorgung notwendigen Unterstützungsbereiche, der Altenpflege und der ambulanten Pflegedienste, auch soweit sie über die Bestimmung des Sektors Gesundheit in § 6 BSI-KritisV hinausgeht,
  3. Regierung und Verwaltung, Parlament, Justiz- und Abschiebungshaftvollzugseinrichtungen sowie notwendige Einrichtungen der öffentlichen Daseinsvorsorge (einschließlich der Einrichtungen gemäß § 36 Absatz 1 Nummer 4 IfSG), soweit Beschäftigte von ihrem Dienstherrn unabkömmlich gestellt werden,
  4. Polizei und Feuerwehr (auch Freiwillige) sowie Notfall- /Rettungswesen einschließlich Katastrophenschutz,
  5. Rundfunk und Presse,
  6. Beschäftigte der Betreiber bzw. Unternehmen für den ÖPNV und den Schienenpersonenverkehr sowie Beschäftigte der lokalen Busunternehmen, sofern sie im Linienverkehr eingesetzt werden,
  7. das Personal der Straßenmeistereien und Straßenbetriebe,
  8. Bestatter.“

 

Ausgeschlossen von der Notbetreuung (gemäß §1 (5) CoronaVO vom 17. März 2020) sind:

 

  1. „die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
  1. die sich innerhalb der vorausgegangenen 14 Tage in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert Koch-Institut (RKI) im Zeitpunkt des Aufenthalts als Risikogebiet ausgewiesen war; dies gilt auch, wenn das Gebiet innerhalb von 14 Tagen nach der Rückkehr neu als Risikogebiet eingestuft wird, oder
  1. mit Symptomen eines Atemwegsinfekts oder erhöhter Temperatur.“

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/landesregierung-beschliesst-massnahmen-gegen-die-ausbreitung-des-coronavirus/ vom 18.03.2020

 

 Falls Sie eine Notfallbetreuung benötigen und den Vorgaben entsprechen, melden Sie sich bitte schnellstmöglich per E-Mail (mit Telefonnummer) unter asr@boeblingen.de, und lassen uns das  Anmeldeformular (siehe Anhang dieser Email) schnellstmöglich vollständig ausgefüllt zukommen, damit wir den Bedarf entsprechend abdecken können.

 

 

Antrag Notfallbetreuung vor den den Osterferien
Antrag auf Notfallbetreuung-ASR.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.3 KB

Was ist neu?

Corona-Pandemie: Alles im Überblick

Hier befinden sich aktuelle Infos zur ASR während der Corona-Pandemie

Schulanmeldung

Girls'Day/Boys'Day 26.03.2020

  • Unsere überarbeitete Schulordnung finden Sie hier.